Singer-Songwriter

The Friday Singer Song Nighter

Fre 21.1.2011 - 21:00
Dreifachkonzert
Eintritt: 
freie Spende!

SIR MAR
aka Martin Mikulik
indie-folk meets the groove – voc, g, harp

BRUNO CICCAGLIONE [I]
italienische Coversongs und eigenes
„Vita a Tempo/Leben im Takt“ – voc, g


FLORIAN HAMMER
„Ich bin anders!“
(Songs & Improvisationen) – voc, g, p, live-elektronik


Danach Partysound mit 
DJ Julu

SIR MAR aka Martin Mikulik

>> !indie-folk meets the groove! <<

20:00

Stadtleben vertont – in all seinen Facetten. Das ist das große Thema des Songwriters Martin Mikulik. Skurriles aus dem Alltag und persönliche Erlebnisse aus seiner Wohnumfeld, der Augarten Stadt. Der riesige Park mitten in der Stadt, die Flaktürme, der Donaukanal und die Szene rund um den Wallensteinplatz finden ebenso Platz wie zahlreiche Berlin-Aufenthalte.
Die Einflüsse reichen von David Bowie über Tom Waits und Nick Cave bis zu Ani DiFranco. Daraus ist ein eigenständiger Stil geworden. Das Spiel mit der Sprache, groovige Gitarrenriffs und energiegeladene Auftritte machen das besondere an der Musik von Martin Mikulik aus.

Martin Mikulik – voc, g, harp

Mehr: www.myspace.com/martinmikulik, www.radicalchique.net

FLORIAN HAMMER

„Ich bin anders!“ (Songs & Improvisationen)

20:00

Florian Hammer bezaubert durch seine markante und vielseitige Stimme und durch Lieder im Dialekt und in Englisch, die mitreißen und in Herz und Ohr gehen. Groovende und atmosphärische Improvisationen mit Stimme und Gitarre runden den Abend ab.

Florian Hammer – voc, g, live-elektronik

BRUNO CICCAGLIONE [I]

italienische Coversongs und eigenes - „Vita a Tempo/Leben im Takt“

20:00

Bruno Ciccaglione singt über die Präkarisierung der Arbeit, über den Verlust der Würde, die man sich mit Sonderangeboten im Supermarkt zurückzuholen versucht, über die Illusion der Freiheit und über jene, die Widerstand leisten, kämpfen und an eine bessere Welt glauben. Der Zorn in seinen Texten wird jedoch nie zum banalen Slogan.
Bruno Ciccaglione versucht in seiner Musik ein „Leben im Takt“, so der Titel eines Liedes, zu kreieren und auf diese Weise Gleichzeitigkeit auf mehreren Ebenen ausdrücken. Das Multitalent ist in unterschiedlichsten Bereichen aktiv und versucht, diese miteinander zu verbinden: Er engagiert sich sozial und politisch, dreht dokumentarische Videoclips, komponiert Lieder, schreibt Texte und tritt live auf. Seine musikalische Laufbahn startete er als Gitarrist und Sänger in verschiedenen Rockbands. Er wendete sich später komplexeren Klängen und Kompositionen zu, die vom Jazz, von Pop-Musik Lateinamerikas und dem italienischen Volkslied beeinflusst sind. Die Lieder seiner jüngsten CD „Rosa di Spine“ (Dornenrose) stellt er 2009 in Österreich vor. Bruno Ciccaglione arbeitete KünstlerInnen wie Federico Fiumani, Farrell Spence, Luigi Grechi, Black Eyed Dog, Mirco Menna, Fabio Cinti, Federico Paladini und Luca De Nuzzo.

Bruno Ciccaglione ist ein italienischer Liedermacher, der seit April 2008 in Wien wohnt. Er ist begeistert von der Tradition italienischer Liedermacher und des italienischen Volksliedes, die er mit Jazz Elementen interpretiert. Im Laufe seiner langjährigen musikalischen Laufbahn, hat er viele Musikrichtungen gespielt. Seit mehr als zwanzig Jahren komponiert und schreibt er auch eigene Lieder. Seine neuesten Lieder stellt er unter dem Titel “Rosa di Spine” (Dornenrose) im Dezember 2008 in Italien und ab 2009 in Österreich vor.

Er singt über die Präkarisierung der Arbeit, über verlorene Würde, die die Menschen nunmehr in Sonderangeboten im Supermarkt versuchen sich zurückzuholen, über die Illusion der Freiheit als Einzelner, aber auch über die Leben jener, die Widerstand leisten, die kämpfen und die daran glauben, dass „eine andere Welt möglich ist“. Die Anprangerung und die Wut in seinen Texten wird jedoch nie zum Slogan, so wie die Träume nie lediglich tröstend sind.

Bruno Ciccaglione [I] – voc, g

Songwriters Night

Mit 23.2.2011 - 21:00

The Composition #069

Open Stage
Eintritt: 
freie Spende
Ist zyklische Veranstaltung: 
Zyklisch: Songwriters Night - jeden 4. Mittwoch im Monat
Inhalt abgleichen