Beatles Special: LAURA RAFETSEDER

Fre 17.8.2018 - 21:15
Konzert
Dreifachkonzert
Festival
Party
Themenabend
Tribute Evening
DJ-Line
Eintritt: 
freie Spende

Singer/Songwriterin
Sixties Songwriting ins Jetzt gebracht

Singer/Songwriterin Laura Rafetseder hat sich bereits mit Laura  & the Comrats und deren Erstlingswerk „Creating Memories“ einen Namen  gemacht. 2012 supportete sie u.a. Billy Bragg in Graz. Im November 2012 erschien ihr Solodebüt "The Minor Key Club", im Herbst 2016 das zweite Solo-Album "Swimmers in the Arctic Sea" auf Lindo Records.
"Wenn diese Musik und ihre Schöpferin verwundet sind, dann sind sie gleichzeitig sehr stark, weil die Wärme und ja, der Humanismus dieser Musik, sich wie ein zu umarmender Baum, eine zum Anlehnen angebotene Schulter, wie ein plötzlich aufgetauchter Tanzpartner, wo wir gerade noch als entsetzte Mauerblümchen fassungslos auf der Festung Europa standen, recht unmittelbar und ungeschützt anbieten. Das ganze Album ist eines, wo mensch hörend den Eindruck gewinnt, alles ist so, wie es sein soll, die Balance des Politischen und Persönlichen, von Form und Inhalt, nahezu perfekt."
(Augustin über "Swimmmers in the Arctic Sea")

Pressestimmen:
"Die wunderbare Sängerin Laura Rafetseder hat sich zu  einer der authentischsten & stärksten Songwriterinnen des Landes entwickelt. Eine Stimme in der man sich verlieren möchte."
(Freizeit-Kurier)

"Dank solcher Alben gilt Österreich zu Recht als Land hervoragender Singer-Songwriterinnen"
(The Gap über "The Minor Key Club")

"Ein tolles Album der Woche"
(Radio7.at über "The Minor Key Club")

"Unser vielleicht schwerster Fehler 2012: Die  "Vorgruppe" beim Billy Bragg Konzert in Graz sausen zu lassen und statt dessen im Foyer des Volkshauses gemütlich zu plaudern. Laura Rafetseder hat nämlich alle, die schon zu diesem Zeitpunkt im Saal waren, von ihren Qualitäten überzeugt. Rafetseders Stimme lässt einen nicht mehr los.
(www.haubentaucher.at)

"Laura Rafetseder versucht nicht irgendwelchen aktuell erfolgreichen Strömungen zu entsprechen, sondern verfolgt ihren eigenen Weg. Dieser ist höchst eigenständig, ungemein selbstbewusst und mit einem hohen Wiedererkennungswert versehen."
(Mica)"

Laura Rafetseder – voc, g

Mehr: www.laurarafetseder.com