mbalax, ethnomusic, acoustic, african pop, folk, worldmusik, disco, blues, african groove...
Sa. 17.10. - 21:00
Eintritt: 
freie Spende

Karim Thiam’s neuestes projekt, die Band „Voice of Africa“ spielen vorallem mbalax, ethnomusic, acoustic, african pop, folk, worldmusik, african groove. Die music von karim und voice of afrika bezieht sich auf das sozialleben in afrika, kindererziehung, nachhaltige umweltpolitik und energiefragen. die ökonomische situation der afrikanischen bevölkerung und deren auswirkung auf ihr leben, um das wirkliche bild von afrika zu zeigen und zu verstehen.

Verschiedene harmonien und ihr groove bringt die menschen wieder zum tanzen, lachen und zu neuer lebensfreude und bringt kulturelle integration weltweit. Karim thiam und voice of afrika sind engagiert als "botschafter" für die afrikanische kultur und tourten bereits in zahlreichen afrikanischen ländern.

Karim Thiam ist am 17. 9. 1983 in Kaolack/Senegal geboren. Im Alter von 5 Jahren begann er, inspiriert von seiner vielfältigen heimischen Kultur und seinem früh erkannten Talent, Musik zu machen.
Seine Ausbildung als Musiker, Tänzer und Choreograph machte Karim zu einem international anerkannten Musiker. Nach 12 Jahren Welttournee mit André Hellers Afrika Afrika Show ist Karim Thiam zurück in Österreich um sich weiterhin mit seinem interkulturellen Projekt Mr. Ambassador „Voice of Afrika“ zu engagieren.

Musikalisch spricht Karim in seinen Songtexten soziale und umweltpolitische Themen wie Kindererziehung und Nachhaltigkeit an und beschäftigt sich intensiv mit den heutigen Energiefragen.
Sein Ziel ist es die ökonomische und humane Situation der afrikanischen Bevölkerung zu präsentieren.
Mit seinen verschiedenen Musikstilen wie: Mbalax, Ethno, African Pop, Folk, World, Disco, Blues & African Groove bringt Karim Thiam die Menschen zum Tanzen, Lachen und zu neuer Lebensfreude.
Gelebte kulturelle Integration ohne Grenzen!

Danach After-Show-Party mit DJ ? (t.b.a.)

Karim Thiam Mr. Ambassador [SENEGAL] – voc, g, african banjo, talking drum, xalam
Mambirane M’Boup [SENEGAL] – voc, calabass, sabar, djembe
Assane Fall [SENEGAL] – sabar, voc
Sebastian Porstner – solo g, voc
Rogelio [ARG] – key
Alexander Sloyan – b
Rupert Blahous – dr